PARTNER & PROGRAMME

„Fit for Job“ – oder: Bewerbertraining bei der AOK





„Haben Sie wirklich so schlechte Bewerbungsanschreiben bekommen“ oder „wie heißt denn der Ausbildungsberuf bei den Krankenkassen, den man da lernen kann“ waren typische Fragen unserer 9. Klässler beim Bewerbertraining bei der AOK. Herr Schöllhorn und Herr Glatz hatten unsere Schüler der Wirtschaftsschule in wenigen Minuten gefesselt und 150 Minuten lang in die Welt der Bewerbungen, eines zielgerichteten und aussagekräftigen Anschreibens, von mustergültigen Lebensläufen und Auswahltestungen entführt.

Im Vorstellungsgespräch, das per Video aufgezeichnet wurde, verloren wir jedes Zeitgefühl, schließlich war es doch sehr aufregend sich selber im Bild zu sehen und auch zu hören.  Schnell erkannten wir, wie wichtig es ist, sich richtig zu begrüßen, eine aufmerksame Körperhaltung einzunehmen und den Gesprächsfaden nicht abreißen zu lassen, wenn wir als zukünftige Auszubildende in einem Bewerbungsgespräch den Personalleitern gegenüber standen und saßen. Allerdings galt es, sich um 16:00 Uhr wieder aus dem Seminarraum der AOK zu verabschieden, da wir unsere Busse erreichen mussten.

Gespickt mit lustigen „Filme – Raten“ und Kopfrechenaufgaben, die jedes Gehirn austricksten, verflog die Zeit im Nu und natürlich nahmen wir bereitwillig die Kino(frei)karten mit, die wir uns durch gute Beiträge oder besondere Leistungen verdient hatten.

„Jetzt haben wir richtig Lust bekommen, selber eine Bewerbung zu schreiben“, meinte Mirco nach der interessanten, kurzweiligen und lehrreichen Nachmittagsveranstaltung.

 

Ludwig Mendler

Termine Berufsschule

Samstag, 07.10.2017

[mehr]

02.10.2017

unterrichtsfrei

[mehr]
Termine Wirtschaftsschule

Samstag, 07.10.2017

[mehr]

02.10.2017

unterrichtsfrei

[mehr]
Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?