PARTNER & PROGRAMME

Praxis Dr. med. Willi Pille

Die Praxis Dr. med. Willi Pille ist eine neu ausgestattetet Übungspraxis der staatlich kaufmännischen Berufsschule II im BBZ. 

Sie ist das Ergebnis eines langen Arbeitsprozesses des Fachbereichs Gesundheit mit dem Ziel Unterricht handlungsorientiert zu gestalten. Die neuen Lehrpläne in den medizinischen Assistenzberufen erfordern eine intensive Orientierung an der betrieblichen Praxis und der Lebenswelt der Auszubildenden. In der neuen Praxis können die Schülerinnen der Ausbildungsberufe „medizinische Fachangestellte“ (MFA), „zahnmedizinische Fachangestellte“ (ZFA) und „pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte“ (PKA) Situationen und Untersuchungsmethoden aus dem Alltag erlernen und an diversen Modellen üben.

Mit dem Durchschneiden des roten Bandes durch den Leiter des BBZ StD Günther Schuster und dem Enthüllen des Praxisschildes durch den stellvertretenden Schulleiter StD Oskar Seifert wurde die Praxis feierlich eingeweiht.  Eine Schülerin äußert sich dazu: „Ich arbeite beim Augenarzt. Die Blutabnahme am Patienten gehört nicht zu meinem Berufsalltag. Der Modellarm in der Übungspraxis bietet mir zum Beispiel trotzdem die Möglichkeit mich gezielt auf meine praktische Abschlussprüfung vorzubereiten.“ Eine neue Reanimationspuppe mit integriertem EKG-Simulator ermöglicht sogar das richtige Vorgehen in Notfallsituationen zu trainieren. Die Lehrer freuen sich auf einen abwechslungsreichen und praxisnahen Unterricht und bedanken sich ganz herzlich beim „Freundeskreis des BBZ“ für die finanzielle Unterstützung des Projektes. Der Empfangstresen ist ein Herzstück der Praxis. Die Auszubildenden trainieren hier den freundlichen und höflichen Umgang mit unterschiedlichen Patienten in der Praxis.

 

ZFA-Azubis spenden für Aidshilfe

Im Rahmen des Welt –Aids Tages 2011 veranstalteten die Zahnmedizinischen Fachangestellten des BBZ Memmingen Jakob Küner eine Informationsveranstaltung zum Thema AIDS und HIV.

Die Auszubildenden haben diesen Tag im Rahmen eines Unterrichtsprojektes vorbereitet und informierten Schülerinnen und Schüler des BBZ über Risiken, Übertragungswege und Schutz vor HIV. Ebenso fand ein Verkauf von selbstgebackenen Muffins statt. Der Erlös dieser Veranstaltung in Höhe von 200,00 € wurde im Rahmen einer Scheckübergabe an Herrn Suchy von der Aidshilfe Augsburg übergeben.

 

Termine Berufsschule

28./29.11.2017

[mehr]
Termine Wirtschaftsschule

20.11.2017

15:30 bis 20:00 Uhr

[mehr]
Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?