PARTNER & PROGRAMME

Die Ausbildungsberufe im Fachbereich Gesundheit

MFA
Medizinische Fachangestellte
betreuen Patienten vor, während und nach der Behandlung. Sie organisieren den Arbeitsablauf in der Praxis, nehmen Personalien auf und vergeben Termine. Bei der Behandlung der Patienten assistieren sie dem Arzt und führen eigenständig folgende Aufgaben durch: Wiegen und Messen der Patienten, Anlegen von Verbänden, Vorbereitung von Spritzen u.v.a.m. Medizinische Fachangestellte führen auch Laboruntersuchungen durch.Zu den Büroarbeiten von Medizinischen Fachangestellten gehören u.a. das Führen der Patientenkartei, der allgemeine Schriftverkehr, das Ausfüllen von Formularen und Vordrucken, die Abrechnung mit Versicherungsträgern und Privatpatienten. Unterschiedliche Tätigkeitsschwerpunkte ergeben sich je nach Art und Größe der Praxis. Der Einsatz elektronischer Textverarbeitung und fachspezifischer Dokumentationssoftware gewinnt dabei zunehmend an Bedeutung.

  

ZFA 
Zahnmedizinische Fachangestellte
arbeiten im Team und haben unmittelbaren Kontakt zu Patienten. Für ihre Tätigkeiten in Behandlungsassistenz und Prophylaxe benötigen sie medizinische Fachkenntnisse. Praxisorganisation und -verwaltung erfordern den ökonomischen Sachverstand. Eine hohe Sozialkompetenz soll die zahnmedizinischen Fachangestellten befähigen, einfühlsam mit den Patienten umzugehen und zum Aufbau eines dauerhaften Vertrauensverhältnisses beizutragen. Neben der Vermittlung fachlicher Inhalte ist daher die Entwicklung der Kommunikationsfähigkeit von besonderer Bedeutung.  

 

PKA   
Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte
arbeiten in freiberuflichen Apotheken, Krankenhausapotheken, im pharmazeutischen Großhandel und in der Pharmaindustrie. Vorrangig werden sie im kaufmännischen und organisatorischen Betriebsteil der Apotheke beschäftigt.Elektronische Datenerfassung und Textverarbeitung finden Anwendung bei der Überwachung und Aktualisierung des umfangreichen Warenbestandes sowie bei Korrespondenz und Abrechnung mit Lieferanten, Krankenkassen und Kunden. Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte besitzen Kenntnisse über Arzneistoffe und deren Darreichungsformen. Sie beherrschen die apothekenspezifische Fachsprache. Beratung und Verkauf freiverkäuflicher Arzneien und apothekenüblicher Waren wie Verbandmaterial, Kosmetikartikel sowie Pflanzenschutzmittel ist ihre Aufgabe. Der Umgang mit den genannten Stoffen (zum Teil Gefahrstoffe) erfordert umfassende Sachkenntnis bei der Warenpflege sowie umweltgerechten Entsorgung.

Termine Berufsschule

Samstag, 07.10.2017

[mehr]

02.10.2017

unterrichtsfrei

[mehr]
Termine Wirtschaftsschule

Samstag, 07.10.2017

[mehr]

02.10.2017

unterrichtsfrei

[mehr]
Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?